Fly Rod INCEPTOR 8'6ft #4

Product 1 of 2
Zoom
Armapiscari Inceptor Fly Rod
? Display cart in PayPal
Ready for shipping

Try before you buy

Armapiscari INCEPTOR Fly Rod 8'6ft #4


A fly rod that has no equal with its performance, light weight and an unassuming style in this price segment.

This fly rod is not only suitable for beginners but also an ideal spare rod for the experienced fly fisherman.

The modern medium-fast action and low weight of the rod enables fatigue-free long casts, even in windy conditions. The rod is sensitive enough to drill strong and combative fish safely. With this rod you can always keep full control of the situation.

The complete spectrum starting from the exact presentation of a dry fly, over the sensitive guidance of a nymph over to the use of slightly weighted streamer is covered without any problems and with ease from this rod.

Other features:
- medium-fast carbon blank in mat olive
- olive ring windings
- aluminium reel seat in mat 'gunmetal'
- high-quality SIC guide ring
- Position markings for easy mounting
- length: 8'6ft (2,59m)
- class: #4
- pieces: 4
- weigth: 98g

This rod is supplied for protection in a high-quality Cordura rod tube.


"Less is more!" the review from the SCALE Magazine guys (click)

Our Inceptor rod has been tested by the German Fly Fishing Forum. The full review can be found here (click)

See what our friends from the North have to say about the Inceptor (click)



-------- We also offer discounted complete packages --------




Write Product Review

You have to be logged in to write a review.
Ralf writes: 04.08.2016
Die 4er Rute in Schweden: Klasse!!! Anfangs mäßige Fischerei auf eher kleinere Äschen und Forellen bis Anfang 40, zweite Woche dann besser mit Äschen bis Ende 40. Rute wirft sich bestens, mit Doppelzug die 4er Schnur bis in die 20er Meter rausgebracht. Sehr ausgewogene Rute mit viel Kraft auch bei großen Fischen. Groß dürft ihr wörtlich nehmen, auf eine 30er Äsche an der Trockenfliege stieg ein 90er Hecht ein, den ich ca. 10 Minuten am 16er Stroft-Vorfach dran hatte, bis er den Zangengriff doch noch löste. Bis dahin zum Halbkreis gebogene Rute mit tollen Fliuchten. Krönung des Urlaubes war dann eine am 20er Vorfach und auf eine 10er Superpuppan gehakte Bachforelle, die ich nach 6 genialen Sprüngen und bald 40 Minuten Drill inkl. harter Fluchten mit Schwanzwurzelgriff landen konnte. Ergebnis: 78cm und gute 5kg! Mein Kumpel hat sich beim Anblick des Fisches die Kinnlade ausgerenkt. Die Rute war im Drill jederzeit Herr der Lage. Eine absolut geniale Rute! Am 31.7., Sonntag Nachmittag, hab ich mit eurer 4er dann noch eine blanke und gut 2kg schwere Meerforelle drauf gehabt, die aber leider nach kurzer Zeit ausstieg. Auch für unsere Küste ist sie schnell genug.
Theme by eComStyle.de
* Final price plus shipping